Morddrohung und Attacke auf Polizei in der Leopoldstadt

Die Polizei verwies den Mann erst aus der Gredlerstraße, nahm ihn dann aber fest.
Die Polizei verwies den Mann erst aus der Gredlerstraße, nahm ihn dann aber fest.Google Street View
Um kurz nach 4 Uhr früh kam es am Sonntag in der Gredlerstraße zu einem Tumult. Ein 23-Jähriger wurde schließlich festgenommen, ein Beamter verletzt.

Nachdem Polizisten der Polizeiinspektion Praterstern (Wien-Leopoldstadt) am Sonntag kurz nach 4 Uhr in der Gredlerstraße in Wien-Leopoldstadt einen Mann beruhigen wollten, der im Zuge eines Streits mit einer Personengruppe herumschrie, wurde dieser zunehmend aggressiver.

Der 23-jährige afghanische Staatsbürger richtete seine Aggression schließlich auch gegen die Polizisten, die ihn vom Ort des Streites wegwiesen. Er bedrohte daraufhin die Polizisten mit dem Umbringen, woraufhin er festgenommen wurde, so die Landespolizeidirektion Wien. Im Zuge der Festnahme wehrte er sich heftig und verletzte dabei einen Polizisten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
PolizeiPolizeieinsatzDrohungKörperverletzung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen