Mord-Alarm in NÖ – 76-Jährige tot aufgefunden

Die Gemeinde Ternitz liegt im Bezirk Neunkirchen.
Die Gemeinde Ternitz liegt im Bezirk Neunkirchen.Bild: Wikipedia
Im Bezirk Neunkirchen ist eine Pensionistin tot in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Die Umstände ihres Todes deuten auf Fremdverschulden hin.
In Niederösterreich hat sich offenbar erneut eine Bluttat ereignet. Eine 76 Jahre alte Frau wurde am heutigen Samstag tot in ihrer Wohnung in Grafenbach-St. Valentin (Bezirk Neunkirchen) aufgefunden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei von einem Tod durch Fremdeinwirkung aus. "Die Umstände im Haus deuten im Moment auf ein Gewaltverbrechen hin", wird Chefinspektor Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion Niederösterreich in einer Meldung der APA zitiert.

Derzeit befinden sich die Ermittler des Landeskriminalamtes NÖ und der Tatortgruppe in der Wohnung, um die genauen Todesumstände abzuklären. Weitere Details sind bislang noch nicht bekannt.

Bewahrheitet sich der schreckliche Verdacht, dann wäre dies bereits der sechste Mord in Niederösterreich in diesem Jahr.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Bilder des Tages

(rcp)

Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
NeunkirchenNewsNiederösterreichTodesopferMord/Totschlag

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren