Mordversuch in Wels: Polizei sucht diesen Mann

Ein Unbekannter soll in der Silvesternacht einen 38-Jährigen mit mehreren Stichen verletzt haben. Jetzt jagt die Polizei den Verdächtigen mit Kamerabildern.
Die Attacke soll sich in der Nacht zum 1. Jänner gegen 1.15 Uhr in der Welser Innenstadt ereignet haben. Laut Polizei hat ein Mann auf dem Stadtplatz sowie in der Traungasse einen 38-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land durch mehrere Stiche verletzt. Die Tatwaffe ist derzeit noch unbekannt.

Es dürfte sich aber um einen kleineren Gegenstand gehandelt haben. Nach der Tat ergriff der Verdächtige die Flucht. Die beiden Männer haben sich rund 45 Minuten vor dem Angriff kennengelernt. Der Tat dürfte ein Streit vorausgegangen sein.

Die Polizei ermittelt nun wegen Mordversuch.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Polizei veröffentlichte nun drei Kamerabilder, auf denen der mutmaßliche Angreifer zu sehen ist.



Laut Angaben des Opfers war der Mann vermutlich Österreicher. Er sprach österreichischen Dialekt, kleiner als 185 cm und schlank. Kurz vor der Tat trugen sowohl der mutmaßliche Angreifer als auch das Opfer eine Flasche in der Hand.

Das Landeskriminalamt bittet um Hinweise unter: 059133 40 3333.



(mip)

Nav-AccountCreated with Sketch. mip TimeCreated with Sketch.| Akt:
WelsNewsOberösterreichPolizeiFahndung

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren