Morgan Freeman stellt störenden Zuseher bloß

Die 80-jährige Film-Legende wurde am Sonntag für ihr Lebenswerk geehrt. Bei der Dankesrede fühlte er sich von einer Person im Publikum gestört.

Eine ehrvolle Auszeichnung für das Lebenswerk erhält man nicht alle Tage. Just in dem Moment, als sich Freeman auf der Bühne für den Award bedanken wollte, gab es im Publikum anscheinend einen Störenfried.

Laut einem anwesenden Journalisten hat jemand mit dem Handy gespielt oder geplaudert, auf jeden Fall fühlte sich der Schauspieler gestört. "Hey du, ich spreche mit dir...hey, du", sagte er höflich aber bestimmt direkt an die Person gerichtet.

Nach einer leider nicht festgehaltenen Reaktion der oder des Betroffenen zuckte Freeman mit den Schultern und antwortete: "Ok, alles klar, du fällst halt auf, das ist alles".

Danach setzte der 80-Jährige seine Dankesrede fort: "Normalerweise verlangen diese Momente nach einer ganzen Litanei von Danksagungen. Ich kann das leider nicht tun, da ich nicht alle eure Namen weiß. Also versuch' ich es erst gar nicht".

(baf)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltKinoDancing StarsMorgan Freeman

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen