Morgen wird der Stadtpark "besetzt"

"Weil das Liegen im Schlafsack außerhalb von ausgewiesenen Campingplätzen nicht erlaubt ist, muss der Stadtpark umgewidmet werden", erklärt "Augustin"-Verkäuferin Annemarie. Sie ist Mitglied der Guerilla-Gruppe "F13", die jeden Freitag, den 13., Aktionen zugunsten von Benachteiligten starten.

"Weil das Liegen im Schlafsack außerhalb von ausgewiesenen Campingplätzen nicht erlaubt ist, muss der Stadtpark umgewidmet werden", erklärt "Augustin"-Verkäuferin Annemarie. Sie ist Mitglied der Guerilla-Gruppe "F13", die jeden Freitag, den 13., Aktionen zugunsten von Benachteiligten starten.

Am Donnerstag wird ab 15 Uhr mit Schlafsäcken bewaffnet gegen die einbringen. Anfang nächster Woche soll außerdem eine Petition mit knapp 1.000 Unterschriften an das Rathaus übergeben werden.

Anna Thalhammer

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen