Moskau geht das Bier aus: Egger liefert 420.000 Liter

Einer der Lkw, die sich am Montag auf den Weg nach Russland machten.
Einer der Lkw, die sich am Montag auf den Weg nach Russland machten.Bild: Egger Getränke

Dass Fußballfans gerne Bier trinken, war bekannt. Aber dass sie sooo gerne Bier trinken, überraschte die Russen dann doch – in Moskau gibt es einen Engpass.

Gutes Wetter, viele Tore: In Russland rollen nicht nur Rubel und Bälle – auch das Bier fließt in Strömen. Die hunderttausenden Fans trinken so viel, dass sich die Russen nicht mehr sicher sind, ob sich das bis zum Ende der WM ausgeht. In Moskau droht bereits ein Engpass.

Um den Bier-Super-GAU zu verhindern, wurde jetzt im Ausland bestellt. Unter anderem in Niederösterreich. "Egger" liefert 420.000 Liter Bier in die russische Hauptstadt. 20 Lkw machten sich am Montag von Unterradlberg (St. Pölten) aus auf den Weg zur WM. Insgesamt haben die Russen 840.000 Dosen Bier bei "Egger" bestellt.

Die Lieferung wird rechtzeitig ankommen, um den Durst der WM-Fans während der KO-Phase zu stillen. Bernhard Prosser, Geschäftsführer für Verkauf und Marketing bei "Egger" freut sich: "Das ist erst der Start – wir werden künftig noch sehr viel mehr Bier nach Russland liefern. Dass die Produkte aus unserem Haus in der halben Welt konsumiert werden, macht uns sehr stolz."

(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Spartak MoskauGood NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen