Motorblock bei Crash aus Auto gerissen

Die drei jungen Männer wurden in das LKH Villach gebracht.
Die drei jungen Männer wurden in das LKH Villach gebracht.Bild: Einsatzdoku.at (Symbolbild)
Bei einem Verkehrsunfall im Bezirk Villach-Land sind am Dienstag drei junge Männer verletzt worden. Der Fahrer hatte die Kontrolle verloren und war gegen einen Strommast gekracht.
Ein 18-Jähriger war gegen 20.45 Uhr mit seinem Auto auf einer Gemeindestraße in Thörl-Maglern unterwegs, berichtet die Polizei Kärnten.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam der junge Autofahrer dann von der Fahrbahn ab, schlitterte über eine Böschung und prallte gegen einen Strommast..

Männer kletterten aus Wrack

Bei dem Unfall wurde der Motorblock abgerissen und aus dem Motorraum geschleudert. Der Lenker und zwei weitere Insassen im Alter von 18 und 19 Jahren wurden verletzt.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die drei Männer konnten durch das Loch der zerborstenen Wind-schutzscheibe aus dem total beschädigten Wrack steigen. Sie wurden von der Rettung in das LKH Villach gebracht.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
KärntenNewsÖsterreichUnfälle/UnglückeVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen