Motorkarren-Lenker (22) bei Unfall auf Weinterrasse ...

Ein Unfall passierte Dienstagnachmittag am Gaisberg in Wösendorf (Weißenkirchen in der Wachau, Bezirk Krems): Bei einem Motorkarren verdrehte sich während Arbeiten plötzlich das Führerhaus, der Lenker (22) wurde aus der Fahrerkabine geschleudert und mit dem Fuß eingeklemmt.

Beim Abladen hatten sich die transportierten Steine zwischen den Bordwänden eingeklemmt, das gesteuerte Fahrzeug geriet außer Kontrolle, verdrehte sich völlig bis die Fahrerkabine auf dem Dach stehen blieb.

Der darin sitzende Lenker, ein 22-Jähriger, der für ein Spitzer Unternehmen Arbeiten durchführte, wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert – das Führerhaus krachte auf seinen Fuß, der in Folge eingeklemmt wurde. Die alarmierte Feuerwehr half den jungen Mann zu betreuen und leistete bis zum Eintreffen der Rot Kreuz-Mitarbeiter aus Spitz Erste Hilfe. Auch der Rettungshubschrauber "Christophorus 2" wurde angefordert und landete direkt auf einer brachliegenden Fläche auf der Weinterrasse. 

Der verletzte Arbeiter wurde anschließend zum Heli transportiert und schwer verletzt ins Spital geflogen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen