Biker tot nach Crash mit Schild in Simmering

In der Kaiser-Ebersdorfer-Straße ereignete sich am Samstagabend ein tödlicher Verkehrsunfall.
In der Kaiser-Ebersdorfer-Straße ereignete sich am Samstagabend ein tödlicher Verkehrsunfall.Bild: Screenshot Google Maps
Am Samstagabend ereignete sich in Wien-Simmering ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Mottoradlenker starb, weil er mit einem Schild kollidierte.
Am Samstagabend verunglückte ein Motorradlenker in Wien-Simmering tödlich. Der 36-Jährige fuhr laut Zeugenaussagen gegen 23 Uhr mit erhöhter Geschwindigkeit die Kaiser-Ebersdorfer-Straße in Richtung Simmeringer Hauptstraße entlang.

Dabei fuhr er mit hoher Geschwindigkeit in den Kreisverkehr ein und kollidierte dabei mit einem im Kreisverkehr befindlichen Verkehrsschild. Nach dem Zusammenstoß kam der Mann zu Sturz und wurde zu Boden geschleudert. Er erlitt dabei tödliche Verletzungen.

(mr)

CommentCreated with Sketch.2 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsWienVerkehrsunfallVerkehrsunfallLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren