Motorrad war so laut wie ein Düsenflugzeug

Bild: Fotolia/Symbolbild

Es war von weitem zu hören und die Messgeräte der Landesverkehrsabteilung bestätigten: Das Motorrad eines Lenkers aus Oberösterreich ist so laut wie ein Düsenflugzeug.

Der 35-Jährige war am Montagnachmittag im Ortsgebiet von Oberdorf bei Salzburg gestoppt worden. Der Lärmpegel des Motorrads war im mittleren Drehzahlbereich 105 Dezibel und im oberen sogar 120 Dezibel hoch.

Der Mann gab zu, die Auspuffschalldämpfung manipuliert zu haben. Er wollte für sein Fahrzeug "einen besseren Sound" erzielen. Der Motorradfahrer wird angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen