Motorradfahrer nach Kollision in Lebensgefahr

Bild: Archiv/Symbolfoto

Ein 42-jähriger Motorradfahrer ist am Samstag in Graz mit einem Pkw kollidiert und lebensgefährlich verletzt worden. Die Unfallursache war vorerst unklar, jedoch gilt die Kreuzung, an der es zum Zusammenstoß kam, als unfallträchtig: Schon mehrmals hatte es dort gekracht.

Kurz nach Mittag war der Biker von Norden kommend in der Alten Poststraße Richtung Süden unterwegs, als er auf Höhe Georgigasse frontal gegen das Auto eines 69-jährigen Grazers prallte.

Während der Pkw-Fahrer unverletzt blieb, traf es den Motorradfahrer schwer: Er erlitt schwerste Kopfverletzungen. Laut Rotem Kreuz war sein Zustand bei der Einlieferung im LKH Graz äußerst kritisch. Die Beifahrerin des 69-jährigen Autofahrers erlitt einen Schock und musste ins UKH Graz gefahren werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen