Lenker erlitt Schock

Motorradfahrer rast frontal in LKW, ist sofort tot

In Osttirol kam es Dienstagnachmittag zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Die Ursache ist noch unklar.

Newsdesk Heute
Motorradfahrer rast frontal in LKW, ist sofort tot
In einer langgezogenen Kurve geschah das Unglück. (Symbolbild)
Getty Images

Am Dienstag gegen 14.55 Uhr fuhr ein 68-jähriger Italiener mit seinem Motorrad auf der Defereggental-Landesstraße (L25) aus St. Jakob in Defereggen kommend in Richtung Huben in Osttirol. Doch eine langgezogene Rechtskurve in der Erlsbachgalerie wurde im zum Verhängnis.

Aus bisher unbekannter Ursache kam er über die Fahrbahnmitte hinaus und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Lkw. Durch den Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer auf die Fahrbahn geschleudert, wo er schwer verletzt liegen blieb.

Biker tot, LKW-Lenker unter Schock

Trotz rascher Erstversorgung durch die Rettungskräfte erlag der Motorradlenker noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der Lkw-Lenker, ein 52-jähriger Österreicher, erlitt einen schweren Schock und musste ebenfalls ärztlich betreut werden.

Am Motorrad entstand Totalschaden. Der LKW wurde im linken Frontbereich beschädigt. Die L25 war im Bereich der Unfallstelle während der Unfallaufnahme und der anschließenden Bergung in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

1/51
Gehe zur Galerie
    <strong>14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen.</strong> Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. <strong><a data-li-document-ref="120047636" href="https://www.heute.at/s/donald-trump-bei-attentat-angeschossen-120047636">Weiterlesen &gt;&gt;</a></strong>
    14.07.2024: Donald Trump bei Attentat angeschossen. Eine Kugel traf Ex-US-Präsident Donald Trump am Ohr, ein Zuschauer und der mutmaßliche Schütze sind tot. Weiterlesen >>
    Reuters

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein 68-jähriger Motorradfahrer kam in Osttirol bei einem Unfall ums Leben, als er frontal mit einem entgegenkommenden LKW kollidierte
    • Der Motorradfahrer erlag trotz rascher Erstversorgung noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen, während der LKW-Fahrer einen schweren Schock erlitt
    • Die genaue Ursache des Unfalls ist noch unklar
    • Die L25 musste während der Unfallaufnahme und Bergung in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden
    red
    Akt.
    Mehr zum Thema