Motorradfahrer stirbt nach Sturz im Ortsgebiet

Symbolbild
SymbolbildBild: Fotolia
Ein 62-jähriger Motorradfahrer ist nach eine Sturz im Bezirk Graz-Umgebung seinen schweren Kopfverletzungen erlegen.
Der 62-jährige Motorradfahrer war am Montagabend im Gemeindegebiet von Kalsdorf bei Graz, südlich der steirischen Hauptstadt unterwegs, als er stürzte.

Ein Pkw-Fahrer (60) bog aus der Ausfahrt eines Lokals auf die Hauptstraße ein und zwang den Motorradfahrer zur Vollbremsung. Dabei verlor der 62-Jährige das Gleichgewicht und stürzte. Er schlitterte liegend gegen den Pkw und zog sich dabei schwere Kopfverletzungen zu.

Trotz medizinischer Erstversorgung an der Unfallstelle verstarb der Mann noch auf der Straße. (csc)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Kalsdorf bei GrazNewsSteiermarkVerkehrsunfallTodesfallPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen