Motorradlenker (66) krachte gegen Mauer

Bild: Zoom.Tirol

Mit dem Sommerwetter haben leider auch wieder Motorradunfälle Saison. In Wien gab es gleich drei Crashes mit Bikern. In Innsbruck krachte ein Lenker gegen eine Mauer und wurde schwer verletzt. Im Burgenland starb ein erst 23-jähriger Lenker.

Mit dem Sommerwetter haben leider auch wieder Motorradunfälle Saison. In Wien gab es gleich mit Bikern. In Innsbruck krachte ein Lenker gegen eine Mauer und wurde schwer verletzt. Im Burgenland starb ein erst 23-jähriger Lenker.
Um 11.45 Uhr fuhr ein 66-jähriger Innsbrucker die Klammstraße talwärts. In einer Kurve kam der Fahrer zu Sturz und prallte mit dem Zweirad gegen eine am Straßenrand befindliche Mauer. Der Mann wurde mit schwersten Verletzungen in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Auf der B56 in Richtung Rechnitz kam gegen 13 Uhr ein 23-jähriger Burgenländer von der Fahrbahn ab, touchierte einen Leitpflock und stieß gegen einen Baum. Ein hinter ihm fahrender Freund und eine Pkw-Lenkerin setzten die Rettungskette in Gang. Die Rettung, die Crew des Notarzthubschraubers Christophorus 16 und ein weiterer Mediziner versuchten den jungen Mann zu reanimieren, dieser verstarb jedoch noch am Unfallort.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen