Mourinho-Klub nimmt 195-Millionen-Kredit auf

Mourinho-Klub Tottenham nimmt einen Millionen-Kredit auf.
Mourinho-Klub Tottenham nimmt einen Millionen-Kredit auf.Imago Images
Die Corona-Krise hat Tottenham Hotspur schwer in Bedrängnis gebracht. Der Champions-League-Finalist nimmt einen Kredit in Höhe von 195 Millionen Euro auf. 

Die Nordlondoner hatten den Kredit in Höhe von 175 Millionen Pfund (rund 195 Millionen Euro) bei der Bank of England beantragt, berichtet The Athletic. Durch die staatliche Unterstützung soll die Liquidität des Premier-League-Klubs sichergestellt werden. 

Tottenham muss die Summe wieder zurückzahlen. Der Kredit wird mit 0,5 Prozent verzinst. Das Geld soll nicht zur Finanzierung von Transfers genützt werden. 

200 Millionen Verlust

Der Klub von Star-Coach Jose Mourinho rechnet damit, bis Juni 2021 Verluste in Höhe von 200 Millionen Pfund (gut 222 Millionen Euro) einzufahren. Darüber hinaus haben die Spurs erst vor einem Jahr ihr neues Stadion fertiggestellt. Ticketeinnahmen fehlen.

In der Premier League ruht der Ball infolge der Coronavirus-Krise noch. Ein Wiederbeginn ist für den 19. Juni geplant. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
FussballPremier LeagueTottenham Hotspur

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen