MQ-Vorplatz wird zu orientalischem Markt

Bild: Fotolia

Ein Hauch des berühten Marktplatzes Djemaa el Fna in Marrakesch wird am 21. Juni vor dem Museumsquartier einziehen. Sechs Tage lang gibt es marokkanische Spezialitäten und Kultur zu erleben.

Marokkanische Zeltdörfer sollen die Gäste in orientalische Stimmung versetzen. Obwohl in Wien, werden ab 21. Juni vor dem Museumsquartier Einblicke in die reiche Kultur des nordafrikanischen Staates gewährt. Kunsthandwerk, besondere Öle, kulinarische Köstlichkeiten, marokkanischer Minztee, Wein und vieles mehr.

Musikalische Begleitung

Sogar ein marokkanisches Orchester und traiditonellen Bauchtanz wird es geben. Die Chefin des nahegelegenen Restaurants und Hamam "Aux Gazelles" bringt authentische Lampen, Keramik, Beauty-Produkte, Körpertücher und Kaftans vorbei.

Wer da gleich einen Flug buchen will: Reiseveranstalter vor Ort informieren über die besten Flug- und Reiseangebote.

"Marokko in Wien" läuft von 21. bis 26. Juni 2016, täglich von 10 bis 21 Uhr am Vorplatz des Museumsquartiers.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen