Müllwagen begann während der Fahrt zu brennen

In Scheiblingkirchen fing am Donnerstag der Abfall, den ein Müllwagen geladen hatte, zu brennen an. Die Feuerwehr löschte mit Schaum.

Am Donnerstagvormittag wurden fünf Feuerwehren zu einem Fahrzeugbrand in die Neubaugasse nach Scheiblingkirchen (Bez. Neunkirchen) alarmiert. Der Abfall in einem Müllwagen hatte aus noch unbekannter Ursache Feuer gefangen. Da beim Eintreffen der ersten Feuerwehren im Heckbereich des Lkw bereits offene

Flammen aus dem Inneren schlugen, wurde das Feuer mittels Löschschaum bekämpft.

In weiterer Folge wurde auf einem gesicherten Gelände abseits der Fahrbahn der Müll ausgeleert und mit Schaum bedeckt, um einen neuerlichen Brand zu verhindern. Am Lkw entstand so gut wie

kein Schaden durch den Brand. Nach rund zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden. (min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Scheiblingkirchen-ThernbergGood NewsNiederösterreich