22-Jährige am Isartor vergewaltigt

Eine 22-Jährige wurde am Isartor sexuell missbraucht.
Eine 22-Jährige wurde am Isartor sexuell missbraucht.Bild: iStock/Symbolbild
Eine 22-Jährige ist am Samstag nach einem Lokalbesuch in der Nähe des Isartors in München von einem Unbekannten sexuell missbraucht worden.

Aufregung in München kurz vor dem Start des Oktoberfestes am 21. September: Wie die "Abendzeitung" berichtet, war eine 22-Jährige aus dem Landkreis Ebersberg am Wochenende im Sausalitos im Tal in der City feiern.

Gegen 1.00 Uhr wollte sie dann nach Hause gehen. In einer Grünanlage zwischen Isartorplatz und Kanalstraße wurde sie dann plötzlich von einem Unbekannten angegriffen.

Der Mann packte die 22-Jährige hinten an den Hüften und brachte sie zu Boden. Anschließend vergewaltigte er die junge Frau trotz Gegenwehr.

Täter auf der Flucht

Nach dem Missbrauch ergriff der Täter die Flucht, die Deutsche blieb zunächst am Boden liegen und setzte sich später auf eine Parkbank, heißt es in dem Bericht.

Fußgänger sprachen die 22-Jährige schließlich an und alarmierten sofort die Polizei. Die Fahndung nach dem Vergewaltiger läuft auf Hochtouren. (wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsWeltwocheVergewaltigungPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen