Vanessa kann Mund nicht öffnen: Zahnarzt gesucht!

Vanessa (16) sucht dringend einen Zahnchirurgen, der sich mit ihrer seltenen Krankheit auskennt.
Vanessa (16) sucht dringend einen Zahnchirurgen, der sich mit ihrer seltenen Krankheit auskennt.Bild: privat

Die 16-jährige Schülerin aus Eisenstadt braucht Hilfe von einem spezialisierten Zahnchirurg. Vanessa leidet in Folge einer Erkrankung an einer Kieferklemme.

Ihr Schicksal bewegt das Land: Vanessa aus Eisenstadt ist am seltenen Münchmeyer-Syndrom erkrankt – ihr Gewebe verknöchert zunehmend. Die 16-Jährige sitzt im Rollstuhl und leidet zudem unter einer Kieferklemme, sie kann den Mund nicht richtig öffnen („Heute" berichtete hier: "Diese Krankheit haben nur zwei Menschen im Land >>).

Seit Monaten hat der tapfere Teenager nun zusätzlich starke Zahnschmerzen und muss dagegen Antibiotika nehmen. „Drei Zähne gehören dringend raus", erzählt ihre Mama Anita verzweifelt. Das Problem: Der Eingriff, der für andere Patienten Routine wäre, „ist für Vanessa lebensgefährlich". Deshalb sucht das Mädchen akut nach einem Zahnchirurgen und Anästhesisten in Österreich, der sich mit der Erkrankung „Fibrodisplasia ossificans progressiva" auseinandersetzen will.

„Wir waren schon in Deutschland und im Wiener AKH, die Ärzte waren toll, können aber nicht helfen", so Mama Anita traurig. Die Anästhesie muss durch die Nase gemacht werden, „dabei ist äußerste Vorsicht geboten".

Hier kann man Vanessa Spah und ihre Familie finanziell unterstützen:
Bank Burgenland
IBAN AT 39510009102774300

Kennen Sie einen Arzt, der eventuell helfen kann? Dann schicken Sie uns den Kontakt an online@heute.at

Die Familie hat ein Spendenkonto für Vanessa eingerichtet:

Bank Austria

Vanessa Spah

BIC: BKAUATWW

IBAN: AT82 1200 0100 1393 0564

(sk)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Eisenstadt-UmgebungGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichKrankheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen