Mündliche Matura wird wohl nicht stattfinden

Noch immer herrscht keine Klarheit zum Thema Matura. Am Mittwoch will Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) offene Fragen beantworten.
Rund 42.000 Maturanten schweben weiterhin im Unklaren. Wird die Matura nun stattfinden oder nicht? Faßmann hält von Anfang an der Abschlussprüfung fest. Diese wird aber womöglich nach hinten verschoben. Die mündliche Prüfung könnte komplett entfallen. Das berichtet jedenfalls "der Standard".



Der Starttermin für die schriftliche Prüfung könnte der 25. Mai sein. Grund dafür wären die drei Wochen Vorbereitungszeit, welche die Maturanten bekommen sollen. In diesen soll zudem jeweils eine Schularbeit der Fächer stattfinden, in denen man antreten möchte. Diese Prüfungen sollen auch die Basis für das Jahresabschlusszeugnis sein.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Auch die Zeit, in der die Matura geschrieben wird, soll verlängert werden. Für Mathematik ist ein eigenes Paket in Planung, mit welchem sich die Schüler auf die Matura vorbereiten können.

Verlierst du langsam die Übersicht? Dann melde dich doch für unseren Newsletter an und bekomme jeden Abend alle Corona-Infos zugeschickt. HIER meldest du dich kostenlos für den "Virus-Express" an >>>
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen