Rettungsauto in Tirol von Güterzug erfasst

Das Rettungsauto wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.
Das Rettungsauto wurde bei dem Unfall schwer beschädigt.Bild: Zoom.Tirol

In Musau (Bezirk Reutte) ist es am Freitag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Güterzug erfasste einen Rettungswagen, der gerade mit einem Patienten unterwegs war.

Ersten Informationen zufolge, ereignete sich der Unfall auf einem unbeschrankten Bahnübergang in Musau.

Dabei kollidierte ein Rettungsauto mit einem Güterzug. Laut Polizei führte das Einsatzfahrzeug gerade einen Krankentransport durch.

Der Patient im Rückraum wurde bei dem Zusammenstoß mit dem Güterzug verletzt, wie schwer ist noch unklar. Die beiden Sanitäter blieben unverletzt.

Bahnstrecke gesperrt

Der Güterzug war laut Polizei gerade auf dem Weg in Richtung Reutte. Die Unfallstelle befindet sich rund zehn Kilometer von der Bezirkshauptstadt entfernt.

Warum es zu dem Zusammenstoß gekommen ist, ist noch unklar.

Die Bahnstrecke ist gesperrt. (wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Antonia aus TirolGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen