Musical-Star erstmals am Strand: "Habe geweint"

Nach wochenlanger Sperre durften Uwe Kröger und sein Freund Kiko erstmals wieder am Strand spazieren gehen.
Nach wochenlanger Sperre durften Uwe Kröger und sein Freund Kiko erstmals wieder am Strand spazieren gehen.privat
Musical-Sänger Uwe Kröger lebt mit seinem Freund in Barcelona (Spanien). In der stark von Corona betroffenen Region gab es nun erste Lockerungen, Strände dürfen wieder besucht werden. Für Kröger ein "unbeschreibliches Gefühl".

Barcelona zählt in Spanien zu den am stärksten von Corona betroffenen Regionen. Kein Wunder also, dass die Lockerung der Maßnahmen nur langsam und sehr vorsichtig voranschreitet. "Wir befinden uns in Phase null. Das bedeutet, wir dürfen von sechs bis zehn Uhr in der Früh und von 20 bis 23 Uhr raus zum Sport oder um spazieren zu gehen", erzählt Uwe Kröger, der mit seinem Freund Kiko in Barcelona lebt.

"Als wir jetzt zum ersten Mal nach all den Wochen zum Strand konnten, habe ich wirklich geweint, weil es so ein unbeschreibliches Gefühl war. Langsam tut sich wieder was", freut er sich.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Das VIP-Bild des Tages

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
PeoplePromisMusicalBarcelonaCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen