Musik- & Literaturfestival in Retz ist in vollem Gange

Bild: keine Quellenangabe

Bereits zum elften Mal wird das Musik- und Literaturfestival der "Offenen Grenzen" im Weinviertel ausgetragen: Noch bis 19. Juni sind einige Highlights, darunter eine Lesung des Georg-Büchner-Preisträgers Reinhard Jirgl, in Retz zu erleben.

Bereits zum elften Mal wird das Musik- und Literaturfestival der "Offenen Grenzen" im Weinviertel ausgetragen: Noch bis 19. Juni sind einige Highlights, darunter eine Lesung des Georg-Büchner-Preisträgers Reinhard Jirgl, in Retz zu erleben.

Mit "Curlew River", einer Performance des britischen Meisterkomponisten Benjamin Britten, feierte das Festival am 2. Juli Premiere in der Stadtpfarrkirche St. Stephan. Das Stück ist noch an fünf Terminen bis 19. Juli zu sehen. Die in den christlichen Kontext überführte Adaption des japanischen NÖ-Spiels Sumidagawa erzählt eine zutiefst ergreifende Geschichte über Liebe, Verlust und Schmerz.

Lesung von Reinhard Jirgl

Und auch das Literatur- und Konzertprogramm des diesjährigen Festivals ist gekennzeichnet vom Sujet der Suche und Wanderschaft. So wird ein weiteres Highlight des diesjährigen Festivals ohne Zweifel die Lesung von Reinhard Jirgl sein. Am 18. Juli um 20.00 Uhr liest dieser im Bürgersaal des historischen Rathauses in Retz aus seinem großen Roman "Die Unvollendeten".

Der Träger des Georg Büchner Preises 2010 beweist sich darin als beindruckender Chronist der jüngeren Vergangenheit, der in einfühlsamer Erzählung vom Schicksal der Vertreibung aus dem Sudetenland berichtet. Ausgangspunkt ist die schmerzlich berührende Geschichte von vier außergewöhnlichen Frauen aus der Kleinstadt Komotau, die nach dem Zweiten Weltkrieg einfach übrig geblieben sind. Diese Schicksalsgemeinschaft begleitet Jirgl über mehrere Generationen auf ihrem Lebensweg: Eine Familiensaga der Entwurzelten, die der Verlust ihrer Heimat bis heute nicht los lässt.

Weitere Infos zum Festival  

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen