Mutiger Trucker versperrt Autobahn gegen Geisterfahrer

Warnschilder gegen Geisterfahrer (Symbolbild)
Warnschilder gegen Geisterfahrer (Symbolbild)NIBOR / Action Press / picturedesk.com
Das beherzte Einschreiten eines Lkw-Fahrers konnte am Freitagabend vermutlich Schlimmeres verhindern.

Laut der Polizei konnte ein Lastwagenfahrer Freitagabend erfolgreich einen Geisterfahrer stoppen. Um ein Fortsetzen der Fahrt zu unterbinden, blockierte er mit seinem Sattelschlepper beide Fahrtstreifen der Tauernautobahn inklusive des Pannenstreifens.

Bei dem Geisterfahrer handelte es sich um ein 36-jährigen PKW-Lenker. Er war wegen des Staus bei Kuchl (Salzburg) kurzerhand umgedreht und fuhr gegen die Fahrtrichtung zurück.

Verwirrter Eindruck

Als schließlich die Polizei den Verdächtigen kontrollieren wollte, versperrte dieser seine Türen und weigerte sich, auszusteigen. Laut den Beamten machte der Lenker einen verwirrten Eindruck.

Bei der anschließenden Untersuchung durch einen Amtsarzt konnte ein Schock festgestellt werden, der vermutlich durch zu geringen Blutzucker ausgelöst wurde. Auf ihn kommt nun trotzdem eine Anzeige zu, das Auto wurde abgeschleppt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
SalzburgKuchlAutobahnAuto

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen