Mutter (23) lässt Tochter (3) von Balkon fallen – tot

Mutter Anna R. soll zum Zeitpunkt der Tragödie alkoholisiert gewesen sein.
Mutter Anna R. soll zum Zeitpunkt der Tragödie alkoholisiert gewesen sein.Instagram
Tragödie in Russland! Zur Strafe hielt eine Mutter ihre Tochter über das Geländer eines Balkons. Dann ließ sie das Mädchen fallen – es verstarb.

Das Drama ereignete sich in der russischen Stadt Samara, die rund 900 Kilometer von Moskau entfernt liegt. Russische Medien veröffentlichten ein Video das Vorfalls, das international gerade für Schlagzeilen sorgt. In den Aufnahmen ist zu sehen, wie die Mutter ihre 3-jährige Tochter am T-Shirt über das Balkongeländer hält – und zwar als Bestrafung.

"Mama, ich habe Angst! Mama, ich habe Angst", soll das Kind dann noch geschrien haben. Doch die 23-Jährige ließen die Schreie ihrer Tochter kalt. Nur Sekunden später dann das Unglück: das T-Shirt des Mädchens reißt und die Mutter lässt ihre Tochter fallen.

Mutter war offenbar betrunken

Die 3-Jährige stürzt daraufhin vom Balkon im sechsten Stock mehrere Meter in die Tiefe und stirbt. Für das kleine Mädchen kam jede Hilfe zu spät. Medienberichten zufolge soll die 23-Jährige zum Zeitpunkt des Unglücks betrunken gewesen sein. Sie sitzt nun in Untersuchungshaft.

Gegen die Mutter wird nun wegen Mordes ermittelt. Mehrere Medien veröffentlichten am Donnerstag Aufnahmen von Blumen und Stofftieren, die Anwohner nach dem Unglück vor den Hauseingang gelegt hatten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
WeltRussland

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen