Mutter (30) starb nach schwerem Unfall im Spital

Bei Wullersdorf kam es zu dem schweren Verkehrsunfall.
Bei Wullersdorf kam es zu dem schweren Verkehrsunfall.Bild: Kein Anbieter/Feuerwehr Wullersdorf
Eine 30-jährige Frau, die in Wullersdorf (Hollabrunn) mit ihrem Auto gegen einen Baum geprallt war, ist im UKH Meidling an ihren Verletzungen gestorben.
Bei einem Verkehrsunfall auf der L35 in der Weinviertler Gemeinde Wullersdorf (Bezirk Hollabrunn) sind am Donnerstagnachmittag eine 30 Jahre alte Frau und ihr eineinhalbjähriger Sohn verletzt worden. Die Frau war mit ihrem Auto aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der erheblich beschädigte Pkw kam in einem Acker zum Stehen ("Heute" berichtete).

Nach Feuerwehrangaben mussten beide Insassen aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Notarzthubschrauber "Christophorus 2" und "Christophorus 9" wurden alarmiert. Die Frau wurde ins UKH Meidling, das Kleinkind ins Wiener AKH geflogen.

Ärzte kämpften vergeblich um das Leben der 30-jährigen Mutter, sie erlag noch am selben Abend im Wiener Unfallkrankenhaus Meidling ihren schweren Verletzungen. (wes)

CommentCreated with Sketch.24 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch.

TimeCreated with Sketch.; Akt:
WullersdorfNewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema