Mama verprügelte neuen Freund (25) ihrer Tochter

Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen.Bild: picturedesk.com/APA (Symbolbild)
Weil er ihre Tochter liebt, wurde ein 25-Jähriger in Salzburg von ihrer Mutter und deren Söhnen krankenhausreif geschlagen. Die Polizei ermittelt.
In der Nacht auf Samstag haben eine 57-Jährige und ihre beiden Söhne im Salzburger Stadtteil Maxglan den Liebhaber der Tochter verprügelt.

Die drei seien laut Polizei "nicht mit der Liebesbeziehung der Tochter zu dem Salzburger einverstanden". Gegen 1.00 Uhr in der Früh schlugen die Frau und die beiden Männer deshalb auf den 25-Jährigen ein und traten ihn mit den Füßen.

Hämatome am Kopf und an Hand

Dabei erlitt der (Noch-) Freund der Tochter schwere Verletzungen im Gesicht und Hämatome am Kopf und an der Hand. Nach dem Angriff suchte der Salzburger selbst ein Krankenhaus auf und ließ sich behandeln.

Die Polizei ermittelt gegen die Vietnamesin und ihre beiden Söhne nun wegen absichtlich schwerer Körperverletzung. Ob diese Liebe noch eine Zukunft hat?

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
SalzburgNewsÖsterreichPolizei

CommentCreated with Sketch.Kommentieren