Mutter startete Plakat-Aktion für vermisstes Stofftier

Mutter Monika fand die Stoffmaus wieder.
Mutter Monika fand die Stoffmaus wieder.Privat
Voller Einsatz für ihren Sohn (7): Mama Monika K. "fahndete" mit einer Vermisstenanzeige im Bezirk nach einem verlorenen Lieblingskuscheltier.

Es darf auch einmal eine positive Nachricht sein, freut sich Mama und Wirtschaftsforscherin Monika K. (35) auf Twitter. "Meine Tochter hat das allererste Kuscheltier meines Sohnes verloren, das er gekriegt hat, als er zwei Tage alt war. Das Drama war entsprechend groß", erzählt sie als Vorgeschichte.

Die "Fahndung" hatte Erfolg

Nach der verlorenen weißen Stoffmaus "Lulli" wurde dann in ihrem Wohnbezirk großflächig "gefahndet", die engagierte Mutter ließ Dutzende Plakate aufhängen – "ohne große Hoffnung, sondern eher zur Beruhigung des Sohnemanns". Sie wurde nach einer Woche tatsächlich für ihren Einsatz belohnt: "'Lulli' wurde gefunden!"

Die Finderin ist Spanierin, sie sah das Plakat im Grätzl und brachte "Lulli" zurück. Unbezahlbar, doch die Frau wollte kein Geld annehmen, bekam als Belohnung Macarons. Für Monikas Sohn ist die Welt nun wieder in Ordnung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sk Time| Akt:
WienTwitterFahndung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen