Mutter sucht verzweifelt Tochter Christina (16)

Wer weiß, wo Christina Lechner (16) ist?
Wer weiß, wo Christina Lechner (16) ist?Bild: Facebook

Seit dem zweiten Weihnachtstag wird Christina Lechner vermisst. Die Schülerin wollte von Schwandorf in Bayern nach Hause fahren, kam dort aber nie an.

"Ich mache mir große Sorgen" – mit einem verzweifelten Hilferuf auf Facebook sucht Mama Birgit Lechner nach ihrer Tochter. Denn Christina Lechner (16) wird seit dem Stefanitag vermisst, die Schülerin ist auf der Zugfahrt von Schwandorf nach Nürnberg spurlos verschwunden. Das eigentliche Ziel der Reise: Ihr Zuhause, ein kleiner Ort in der Nähe von Pforzheim in Baden-Württemberg.

Das Facebook-Posting der Mutter:

Die 16-Jährige ist am 26. Dezember 2017 um 13:07 in einen Regionalexpress der Deutschen Bahn am Schwandorfer Bahnhof eingestiegen.

Zwischen 14:30 und 15 Uhr hat sie von Nürnberg aus die Mutter ihrer Freundin angerufen und angekündigte, dass sich ihre Ankunft in Pforzheim um eine Stunde verzögern würde - statt 18 Uhr um 19 Uhr.

Die Mutter von Christinas Freundin hatte sie zuvor von Regensburg zum Bahnhof Maxhütte-Haidhof gebracht, dort ging es mit dem Bus weiter zum Schwandorf Bahnhof. Von dort aus verliert sich ihre Spur.

Die Vermisstenmeldung ging am 27. Dezember bei der Polizei in Karlsruhe ein – die Ermittler betonen aber auch, dass es aktuell keine Hinweise auf das Vorliegen einer Straftat geben würde. Birgit Lechner veröffentlichte ihren Facebook-Post in der Nacht auf den 2. Januar – seitdem wurde der Beitrag bereits mehr als 280.000 mal geteilt.



(Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood News

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen