Mutter und Tochter (13) bei Frontalcrash verletzt

Der BMW und der VW sind Schrott  die Mutter in dem VW und ihre Tochter (13) wurden verletzt.
Der BMW und der VW sind Schrott die Mutter in dem VW und ihre Tochter (13) wurden verletzt.Bild: Daniel Schreiner (Symbolbild)
Weil ein BMW-Lenker viel zu schnell dran war, krachte er auf schneebedeckter Fahrbahn in den Gegenverkehr. Im anderen Auto: Eine Mutter und ihr Kind.

Schwerer Unfall Mittwoch früh morgens in Maißen, einem Ortsteil von Moorbad Harbach im Bezirk Gmünd: Ein BMW-Fahrer (21) passte seine Fahrgeschwindigkeit der Witterung nicht an, kam in Folge in einer leichten Kurve auf schneebedeckter Straße ins Schleudern und krachte in den VW einer 43-Jährigen. Am Beifahrersitz: Die 13-jährige Tochter.

Die Frau und ihr Kind wurden bei dem Crash leicht verletzt, der 21-Jährige kam mit dem Schrecken davon. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, Alko-Tests verliefen negativ.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Moorbad HarbachGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfallAnna WintourPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen