Mutter von Tom Cruise wird vermisst

Mary Lee South (78) wurde seit April nicht mehr gesehen. Die Mutter von Tom Cruise (53) ist verschwunden und löst damit viele Spekulationen aus. Ist sie verstorben und es wurde der Öffentlichkeit verheimlicht? Manche glauben sogar, dass Scientology die Finger im Spiel hat.

Mary Lee South (78) wurde seit April nicht mehr gesehen. Die Mutter von (53) ist verschwunden und löst damit viele Spekulationen aus. Ist sie verstorben und es wurde der Öffentlichkeit verheimlicht? Manche glauben sogar, dass Scientology die Finger im Spiel hat.

Die Theorien um das Verschwinden von South werden immer mysteriöser. Laut "National Enquirer" wurde die 78-Jährige am 5. April zum letzten Mal bei einem Oster-Brunch im Promi-Center von Scientology in Los Angeles gesehen.

Sie wohnte in einer betreuten Wohnanlage in den Hollywood Hights, ganz in der Nähe von diesem Center. Doch seit Monaten ist das Appartement im Belmont Village leer und unbewohnt.  Anscheinend Grund genug um über ihren Tod zu spekulieren und zu behaupte, dass Cruise diesen für sich behalten hätte.

Steckt sie Sekte dahinter?

Andere ziehen in Erwägung, dass die Sekte für das Verschwinden von Mary Lee verantwortlich ist. Immerhin soll Tom im Juli überlegt haben, diese für seine Tochter Suri zu verlassen. Ein Austritt aus dieser Kirche kann Konsequenzen haben, wollen Kritiker wissen.

Bisher gibt es für keine dieser Gerüchte Beweise, wie zum Beispiel eine Sterbeurkunde oder eine Vermisstenanzeige. Was tatsächlich mit South passiert ist wird sich erst herausstellen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen