Radfahrer schlug Alarm in Wien

Mysteriöse Wasserleiche in der Donau entdeckt

In Wien hat ein Radfahrer am Donnerstag die Leiche einer Frau im Bereich der Nussdorfer Schleuse entdeckt. Polizei und Rettung stehen im Einsatz.

Newsdesk Heute
1/4
Gehe zur Galerie
    Im Bereich der Nussdorfer Schleuse entdeckte ein Radfahrer die Leiche einer Frau.
    Im Bereich der Nussdorfer Schleuse entdeckte ein Radfahrer die Leiche einer Frau.
    Video3

    Grausiger Fund am Donnerstag in Wien! Am Vormittag entdeckte ein Radfahrer eine weibliche Leiche im Wasser treibend im Bereich der Nussdorfer Schleuse. Wie die "Krone" berichtet, alarmierte der Mann umgehend die Rettungskräfte. 

    Neben der Polizei rückten auch Wasserpolizei, Rettung und Feuerwehr an. Bei der Toten soll es sich um eine ältere Frau handeln. Sie konnte mittlerweile aus dem Wasser geborgen werden.

    Zur Identität der Toten beziehungsweise der Todesursache ist derzeit noch nichts bekannt. Wie die Polizei gegenüber "Heute" erklärte, wurde eine Obduktion der Verstorbenen angeordnet. Ein Tötungsdelikt kann laut derzeitigem Ermittlungsstand ausgeschlossen werden. 

    Helikopter flog über Donau

    Laut der Berufsrettung Wien kam es im Zuge der Leichenbergung zusätzlich zu einem Helikopter-Einsatz, zur weiteren Unterstützung der Einsatzkräfte. Seitens der Rettung gäbe es allerdings noch keine weiteren Informationen zum Vorfall.

    1/85
    Gehe zur Galerie
      <strong>23.06.2024: "Keine Freunde": Jetzt packt Benko-Kenner aus.</strong> Signa-Finanzchef Pirolt verlässt das Unternehmen. In ein Interview packt er über Benko &amp; Co. aus – <a data-li-document-ref="120043770" href="https://www.heute.at/s/keine-freunde-jetzt-packt-benko-kenner-aus-120043770">Gerüchten zufolge könnte er sogar Kronzeuge werden &gt;&gt;&gt;</a>
      23.06.2024: "Keine Freunde": Jetzt packt Benko-Kenner aus. Signa-Finanzchef Pirolt verlässt das Unternehmen. In ein Interview packt er über Benko & Co. aus – Gerüchten zufolge könnte er sogar Kronzeuge werden >>>
      HELMUT FOHRINGER / APA / picturedesk.com
      red
      Akt.