Mysteriöser 52-Jähriger filmt rauchende Mädchen im Wald

Symbolbild
SymbolbildiStock
Ein 52-Jähriger sucht mittels Zeitungsinseraten nach jungen Mädchen, um sie im Wald beim Rauchen zu filmen. Die Innsbrucker Kripo ermittelt.

Mit einem Zeugenaufruf in einem höchst ungewöhnlichen Fall wendet sich die Kriminalpolizei Innsbruck an die Öffentlichkeit. Bereits am 9. Juli langte ein anonymer Hinweis ein, dass im Bereich des Schießstandes Hötting in Innsbruck schon mehrere Male ein älterer Mann gesehen wurde, der sich dort immer wieder mit jungen Mädchen herumtreibt.

Im Zuge einer Fahndung konnte besagter 52-Jähriger tatsächlich mit zwei 17-Jährigen angetroffen werden. Da dem Mann keine strafbaren Handlungen nachgewiesen werden konnten, wurden weitere Ermittlungen notwendig. Dabei "stellte sich heraus, dass der Mann mittels Zeitungsinseraten nach Mädchen gesucht habe, die er beim Rauchen filmen wolle", so die Ermittler.

Für die angefertigten Videos hat er den Mädchen daraufhin Bargeld angeboten. Um mehr Informationen zu dem Vorgehen, der Intention und etwaigen strafbaren Handlungen Verdächtigen zu bekommen, bittet die Kriminalpolizei des Stadtpolizeikommandos Innsbruck um Hinweise unter 059133/75-3333.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. leo TimeCreated with Sketch.| Akt:
TirolInnsbruckRauchenKriminalität

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen