Mysteriöser Toter auf den Südbahn-Gleisen

Bild: LPD Steiermark

Sonntagabend wurde auf der Südbahnstrecke in Gösting bei Graz in der Steiermark ein Mann von einem Zug erfasst und getötet. Die bisherigen Ermittlungen zur Klärung der Identität der Person verliefen erfolglos.

Der Tote hatte sich auf den Gleisen aufgehalten, Fremdverschulden wird von der Polizei ausgeschlossen. Jetzt wird fieberhaft nach Angehörigen gesucht, die den Mann identifizieren können.

Der Unbekannte war zwischen 40 und 60 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß und 60 Kilogramm schwer, hatte zirka 9 Zentimeter lange dunkelblonde bzw. grau melierte Haare.

Bekleidet war er mit einer dunkelblauen Softshell-Jacke mit Kapuze (Marke "McKinley Dry Plus"), einem dunkelblauen Pullover der Marke "Aldo Colitti" sowie dunkelblauen Jeans der Marke "Bugatti Texas".

Die Polizei Steiermark ersucht um Hinweise unter 059133/60-33 33.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen