Nach 70 Jahren: Neuauflage des Jaguar C-Type

Zum 70. Geburtstag des Jaguar C-Type hat Jaguar Classic jetzt eine begrenzte Anzahl neuer Exemplare angekündigt.

Der Jaguar C-Type hat im Jahr 1951 seine Weltpremiere gefeiert und auch gleich die 24 Stunden von Le Mans gewonnen.

Jetzt bringt Jaguar Classic eine Neuauflage des offenen Sportwagens auf den Markt. Man hat bei der Umsetzung höchsten Wert darauf gelegt, dass die Fahrzeuge dem Originalfahrzeug bestmöglich entsprechen.

Vom Zündschloss bis zu den analogen Anzeigen und Uhren ist alles dem Original von 1951 angeglichen worden.

Der neue C-Type wird auch von einem 3,4-Liter-Reihensechszylinder mit Dreifach-Vergaser von Weber angetrieben.

Mit einer Leistung von 220 PS sollte auch der Fahrspaß nicht zu kurz kommen, sofern die Besitzer das edle Teil jemals auf der Straße bewegen sollten.

Geschaltet wird wie früher über ein manuelles 4-Gang-Getriebe. Die Kunden können zwischen 12 Außenfarben wählen, es gibt auf Wunsch auch die Startnummer-Kreise in Weiß oder Old English, so wie beim Original-Rennfahrzeug.

Preis für die Sonderedition hat Jaguar keinen verraten, man kann aber davon ausgehen, dass dieser die angepeilte Kundschaft auch herzlich wenig interessieren wird.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorJaguar

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen