Nach Airbus erhält auch Boeing Riesen-Auftrag

Montag und Dienstag waren bezeichnend für das Duell der Luftfahrt-Giganten zwischen Airbus und Boeing. Einen Tag, nachdem Airbus einen historischen Auftrag der indonesischen Lion Air über 234 Maschinen erhalten hatte, bestellte Ryanair bei Boeing 175 Flugzeuge.

Montag und Dienstag waren bezeichnend für das Duell der Luftfahrt-Giganten zwischen Airbus und Boeing. Einen Tag, nachdem , bestellte Ryanair bei Boeing 175 Flugzeuge.

Die irische Billig-Airline Ryanair bestellte am Dienstag 175 Flugzeuge vom Typ 737-800 im Gesamtwert von 15,6 Mrd. Dollar (12,07 Mrd. Euro). Die Maschinen sollen bis zum Jahr 2018 ausgeliefert werden, wie Ryanair nach der Vertragsunterzeichnung zwischen Konzernchef Michael O'Leary und dem Chef der Abteilung für zivile Luftfahrt bei Boeing, Ray Conner, mitteilte.

Mit der Lieferung wächst die Flotte von Ryanair nach Angaben der Fluggesellschaft auf mehr als 400 Maschinen. Das Unternehmen sei nach Ende der Auslieferung im Jahr 2018 in der Lage, jedes Jahr mehr als hundert Millionen Passagiere in Europa zu befördern, erklärte Ryanair. Der Airline zufolge ist die Bestellung bei Boeing die größte, die jemals von einer europäischen Gesellschaft getätigt wurde. Für Boeing sei es der wichtigste Auftrag seit Jahresbeginn.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen