Nach Aufreger-Video: Fiaker-Fahrer will klagen

Ein Fiaker-Fahrer sorgte mit seinen Aussagen in einem Video ("Sonst mach' ma Leberkäse aus ihm") für Aufregung. Für den Kutscher sei das Video "falsch geschnitten", er will nun klagen.

Touristen filmten Fiaker-Fahrer Ivan D. heimlich während einer "Secrets of Fiaker"-Tour in Simmering. "Vier Pfoten" postete auf Facebook einen Mitschnitt davon. Im Video behauptet der Fiaker, dass Pferde immer nur nachts gefüttert würden, nicht tagsüber. Die Pferde seien im Verkehr schwer zu bändigen: Man könne nur mehr hoffen, "dass sie irgendwann stehen bleiben". Für Entsetzen sorgte sein Sager, dass man aus Pferden Leberkäse mache, wenn sie nicht für ihr Futter arbeiten würden.

"Maxi und Burli werden sicher kein Leberkäse", so Ivan D. zu "Heute". Das Video sei "falsch geschnitten, ich werde klagen". Politiker würden aus den Pferden Leberkäse machen, wenn man sie aus der City verbannen würde. Letzteres fordern Tierschützer: Die Petition "Raus aus der Innenstadt" hat nach dem Video Tausende Unterschriften erhalten.

Die Bilder des Tages >>>

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsWiener WohnenPferd

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen