Nach Corona-Challenge stellte sich zweiter Mann

Das Video wurde über die Sozialen Medien verbreitet.
Das Video wurde über die Sozialen Medien verbreitet.Bild: iStock
Die verantwortungslose Corona-Challenge zweier Männer in Linz ist nun restlos geklärt. Mittlerweile hat sich auch der zweite Mann bei der Polizei gestellt.
Diese Aktion sorgt für Kopfschütteln, Verwunderung und ganz viel Kritik. In einem Linzer Supermarkt ließen sich zwei Männer zu einer mehr als fragwürdigen Aktion hinreissen.

Die beiden hatten sich in dem Markt gefilmt, als sie einen Apfel aus dem Regal genommen, einen Biss machten und das Obst zurück in das Regal gelegt haben.

Danach nahmen sie eine Packung Klopapier, öffneten sie und rollte eine Rolle am Boden aus. Weil sie das offenbar sehr "lustig" fanden, stellten sie ihr Filmchen in die Sozialen Medien.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Doch viele Menschen und auch die Polizei fanden die sogenannte "Corona-Challenge" so gar nicht lustig. Es wurde ermittelt und nun haben sich beide Männer ein 27-jähriger Linzer und ein 26-Jähriger aus Pregarten (Bez. Freistadt) gestellt. Der Fahndungsdruck war zu groß.

Die beiden Männer wurden angezeigt…



Nav-Account heute.at Time| Akt:
LinzNewsOberösterreichKrankheitSocial MediaCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen