Nach dem Anbraten wird’s bunt – Würstel bekennen Farbe

„Heute“-Redakteuren Christian Tomsits und Sandra Kartik ging’s um die Wurst.
„Heute“-Redakteuren Christian Tomsits und Sandra Kartik ging’s um die Wurst.Denise Auer
Nicht nur am Himmel, auch am Teller könnten Grillfans aktuell Regenbogen beobachten. Denn diese regionalen Würste gibt es jetzt mit farbiger Füllung.

Das Wetter spielt noch nicht ganz mit, aber eine neue Grill-Spezialität bringt jetzt schon Farbe auf den Teller: Beim Experimentieren im Lockdown entwickelte Roman Dolesal, Käse-Liebhaber und Shop-Betreiber von "Cheeselabel" in Niederösterreich, Käsekrainer mit knallbunter Füllung.

Der Geschmacks-Test im "Heute"-Clip

"Heute" testete im Video die Grillwürste mit farbigem Käse in natürlichem grün (Pesto und Basilikum), rot (Chili) und gelb (Kräuter und Jalapenos). Unser Fazit: Sieht etwas ungewöhnlich aus, schmeckt aber würzig wie gewohnt. Ein Paar der regional produzierten Würstel kostet zwar wohlfeile 7,80 Euro, "aber wir kommen mit den Bestellungen kaum nach", freut sich Feinkosthändler Dolesal.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen