Nach dem Feierabend wird aufgekocht

Bild: Ströck

Nach "Josephbrot" und "Ölz" eröffnet jetzt mit "Ströck" der dritte Bäcker ein Restaurant auf der Landstraßer Hauptstraße.

Nach "Josephbrot" und "Ölz" eröffnet jetzt mit "Ströck" der dritte Bäcker ein Restaurant auf der Landstraßer Hauptstraße.

Die Familie Ströck hat die Filiale auf Nummer 82 auf 300 Quadratmeter vergrößert und während um 18 Uhr in der Bäckerei der Ofen aus ist, wird im "Feierabend" ab 16 Uhr aufgekocht. Christoph und Philipp Ströck kredenzen originelle Gerichte rund ums Brot. Dazu gibt’s erlesene Weine.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen