Nach Dreifach-Überschlag: 24-Jähriger unverletzt

Glück im Unglück hatte ein 24-Jähriger bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Umfahrung Zwettl. Sein Auto überschlug sich dreimal, er blieb unverletzt.
Einen besonderen Schutzengel hatte ein 24-jähriger Autofahrer am Samstag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Umfahrung Zwettl.

Aufgrund der nassen Fahrbahn dürfte der Mann mit seinem Pkw auf Höhe Zwettl-Ost ins Schleudern geraten sein, überschlug sich drei Mal und kam erst im Straßengraben auf den Rädern wieder zum Stehen.

Nach Dreifach-Überschlag: Fahrer unverletzt



CommentCreated with Sketch.4 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Das Fahrzeug wurde stark beschädigt, sämtliche Airbags lösten aus. Der 24-Jährige blieb bei dem Unfall wie durch ein Wunder unverletzt. Das Fahrzeug wurde - beim 200. Einsatz im Jahre 2019 - von den Freiwilligen Feuerwehren Zwettl-Stadt und Rudmanns geborgen.

(jd)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
ZwettlNewsNiederösterreichUnfallVerkehrsunfallFeuerwehrJochen Dobnik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren