Nach Flucht vor Papa: Erster Schultag für Sofia!

Bild: T. Lenger/Monatsrevue.at

Mit unbeschwerter Leichtigkeit hüpfte die kleine Sofia am Montag in St. Veit (NÖ) in die Volksschule des Ortes: Keine Spuren mehr von den Strapazen im Sommer - als sie vor der Abschiebung zum Vater nach Italien zitterte (Heute berichtete).

.

Platz nahm der süße Sonnenschein neben ihrer besten Freundin Laura. "Wir kennen uns ja schon aus dem Kindergarten", kicherte Sofia. In der Schule bekam die Kleine eine riesige Schultüte von Mama Doris und Stiefpapa Raimund. Ohne Zögern machte sich Sofia sofort über die Leckereien her. "Das habe ich mir auch verdient", grinste das süße Mäderl frech.

Mutter Doris wirkte nicht ganz so entspannt: "Der Fall ist ja noch nicht abgeschlossen. Aber Sofia ist glücklich und nur das zählt. Sie freut sich schon sehr auf Lesen und Rechnen", so Doris P.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen