Nach Salzburg-Duell: Nächster Corona-Fall bei Maccabi

Positiver Corona-Fall nach dem Salzburg-Gastspiel bei Maccabi
Positiver Corona-Fall nach dem Salzburg-Gastspiel bei Maccabigepa
Am kommenden Mittwoch kann Salzburg gegen Maccabi Tel Aviv in die Champions League einziehen. Beim Gegner gibt es vorher den nächsten Corona-Fall.

Schon im Play-off-Hinspiel in Israel mussten die Hausherren wegen Corona-Infektionen auf neun Kader-Mitglieder verzichten. Die Probleme mit der Krankheit werden vor dem Rückspiel offenbar nicht weniger.

Wie israelische Medien berichten, ist mit Ofir Davidzada ein weiterer Spieler positiv auf das Virus getestet worden. Der Linksverteidiger spielte beim 2:1-Sieg der Salzburger durch, begab sich nun in Quarantäne.

Die Mozartstädter ließen sich nach der Rückkehr aus Tel Aviv am Mittwoch erstmals testen, bei keinem Spieler konnte das Virus nachgewiesen werden. Die nächste Testreihe steht am Freitag auf dem Programm. Maccabi soll den Corona-Fall dem Gegner noch nicht offiziell mitgeteilt haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportChampions LeagueSalzburgTel AvivCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen