Nach Sex auf dem Balkon – Polizei nimmt Pärchen fest

Die Polizei musste anrücken, nahm das Pärchen fest (Symbolbild)
Die Polizei musste anrücken, nahm das Pärchen fest (Symbolbild)Daniel Schreiner
Ein Pärchen sorgt in seiner Nachbarschaft für Unmut. Immer wieder treiben es die zwei Tiroler am Balkon, sogar am helllichten Tag – Festnahmen!

"In der Nacht, untertags wenn die Kinder am Spielplatz spielen – denen ist das alles wurscht!", erregte sich eine Nachbarin laut "Krone" über die unverfrorenen Sex-Praktiken zweier Tiroler. Sie und andere Anwohner hätten oft genug beobachten müssen, wie das Pärchen am Balkon gut sichtbar Sex hatte. "Es ist nicht zum Zählen!", so eine Zeugin vor Gericht, die auch ein Video vom Akt zu den Akten vorbringen konnte.

Richter musste Sex-Video ansehen

Selbst der Richter sei davon "wenig unterhalten" gewesen, verurteilte sowohl das wohl nicht ganz legal entstandene Video, als auch dessen Hauptdarsteller (42, 39). Sie fassten beide stramme Geldstrafen (1.600 Euro und 600 Euro) wegen sexueller Belästigung und öffentlich geschlechtlicher Handlungen.

Nachdem es am Telfer Fuchsbühel in Tirol nun erneut sehr laut und unanständig wurde, flogen in der Nacht auf Sonntag die Fäuste. Wie die "Krone" berichtete, soll das amtsbekannte "Sex-Pärchen" dabei einen Nachbarn (29) bedroht und sogar verletzt haben. Nach einer Party sollen die Vorbestraften in der Wohnung eines Nachbarn eingedrungen sein und dort randaliert und auf den Bewohner eingeschlagen haben.

Paar kam in getrennte Zellen

Davon sei die ganze Siedlung aufgewacht. "Ein kleines Mädchen steht unter Schock", so eine Nachbarin. Die Beamten zogen einen Schlussstrich und nahmen das provozierende Pärchen fest – der 42-Jährige und seine 39-jährige Freundin sind nun in getrennten Zellen untergebracht. Über die U-Haft wurde noch nicht entschieden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ct Time| Akt:
PolizeiFestnahmeTirol

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen