Nach Terrorfahrt: Täter in Lokal verschanzt?

Unmittelbar nach dem blutigen Anschlag mit einem Kleinlaster in Barcelona sollen zwei Bewaffnete ein Restaurant gestürmt und Geiseln genommen haben.

Ein mutmaßlicher Terroranschlag hält Barcelona in Atem: Am Donnerstag Abend raste ein weißer Kleinlaster in eine Gruppe von Menschen, es soll mindestens ein Dutzend Tote und 20 Verletzte geben. Lokalmedien berichten, dass sich unmittelbar nach der Tat zwei bewaffnete Männer in einem türkischen Restaurant im Raval-Viertel verschanzt haben.

Gegen 20 Uhr bestätigte die Polizei, dass ein mutmaßlicher Terrorist festgenommen wurde. Die Berichte über die Geiselnahme seien aber nicht zutreffend hieß es.

+++ Dieser Artikel wird laufend aktualisiert. Alle Infos lesen Sie auch in unserem LIVE-Ticker +++ (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC BarcelonaGood NewsWeltwocheBundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen