Nach Todescrash: Große Trauer um Floriani (44)

Bild: BFKDO Tulln

Ein tragischer Unfall überschattete Montagmorgen das sonnige Sieghartskirchen (Bezirk Tulln): Feuerwehrmann Martin K. (44) kam auf der B1 bei Abstetten mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab, prallte frontal und bei voller Geschwindigkeit gegen einen am Straßenrand stehenden Baum.

Der Vertriebsmitarbeiter einer Medizintechnik-Firma und Rapid- sowie Katzen-Fan starb noch vor Eintreffen seiner Kameraden aus Dietersdorf im zerstörten Unfallwrack.

Die Bergung gab Kommandant Markus Kellner an die Florianis aus Sieghartskirchen ab – zu schmerzlich war das Bild vor Ort. „Er war ein verlässlicher Mensch, sehr aktiv, hat immer viel geholfen“, so der Feuerwehrchef. Immer wieder bricht seine Stimme, der Schock sitzt sehr tief. 

Vor vier Jahren war der Vater eines fünfjährigen Sohnes der Feuerwehr beigetreten, machte seine Aufgaben mit Leib und Seele. Tragisch: Auch Montagmorgen hatte Martin K. seinen Einsatz-Pager dabei.

 

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen