Nach Unfall: Alko-Lenker verprügelt Unschuldige

Bild: iStock

Ein betrunkener Pkw-Lenker fuhr in der Nacht auf Sonntag einer Frau ins Auto. Dann stieg er aus und attackierte sie. Schließlich riss er ihr Kennzeichen herunter. Dann fuhr er weg.

Gegen 04.10 Uhr passierte der Unfall im Bereich der Daumegasse. Nach ersten Erhebungen lenkte ein 32-Jähriger seinen Pkw Richtung Grenzackerstraße. Eine 27-Jährige fuhr auf demselben Fahrstreifen und musste an der Kreuzung mit der Grenzackerstraße anhalten.

Da der 32-Jährige nicht mehr stehen bleiben konnte, kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Nachdem den beiden Beteiligten ihre Fahrzeuge verließen kam es zu einem Konflikt. Dabei versetzte der Beschuldigte der Frau mehrere Faustschläge, zerriss ihre Jackentasche, riss die hintere Kennzeichentafel ihres Fahrzeuges ab und fuhr davon.

Der 32-Jährige konnte in weiterer Folge in seiner Wohnung in der Lorystraße angetroffen werden. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen