Nach Wartung: Offene Flamme aus der Gasleitung

Offene Flamme unter Durchlauferhitzer.
Offene Flamme unter Durchlauferhitzer.Bild: privat
Bei einer Thermenwartung in Floridsdorf kam es zu einer Panne, die gehörig ins Auge hätte gehen können.

Explosionsgefahr in der Herzmanovsky-Orlando-Gasse 1–13! Am Dienstag führte eine Installateurfirma Wartungsarbeiten an den Gasleitungen durch. Dabei passierte in der Wohnung von Anita A. offenbar eine Panne: "Gegen 10 Uhr wurde auch an meinem Durchlauferhitzer gewerkt und die Anschlüsse wurden auf

Dichtheit geprüft", so die Mieterin, die danach das Haus verließ.

Schadhaftes Ventil

Als sie gegen 18 Uhr nach Hause kaum, traute sie ihren Augen

nicht: "Unterhalb meines Durchlauferhitzers züngelte eine Flamme aus der Gasleitung. Ich dachte mir, jetzt knallt's gleich!"

Sie alarmierte die Feuerwehr, die wegen Explosionsgefahr die

Strom- und Gaszufuhr sperrte. WIFF-Bezirksrat Hans Jörg Schimanek: "Sämtliche von der Firma in der Anlage vorgenommenen Dichtheitsprüfungen müssen neuerlich durchgeführt werden." Wiener Wohnen beruhigt: "Die Ursache war ein schadhaftes Ventil in Frau A.s Wohnung." Die Reparatur sei noch am Abend beauftragt worden. Andere Mieter seien nicht betroffen

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Floridsdorfer ACGood NewsWiener Wohnen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen