Nachbarn mit Elektrosäge bedroht

Bild: Fotolia

Ein monatelanger Nachbarschaftsstreit ist am Sonntag Abend in Taxenbach (Pinzgau) eskaliert: Ein 74-jähriger Pensionist drohte seinem 48-jährigen Nachbarn, ihm mit einer Elektrosäge die Beine abzuschneiden.

Zuvor hatte sich der Pensionist darüber empört, dass sein Nachbar den Zaun zu weit an sein Grundstück aufgestellt hatte, und schnitt Teile des Zauns mit der Elektrosäge ab.

Die beiden Einheimischen sind laut Polizei bereits seit einem Jahr zerstritten. Der vor rund drei Wochen aufgestellte Zaun brachte nun das Fass zum Überlaufen. Nachdem der 48-Jährige den Pensionisten am Sonntag aufgefordert hatte, den Zaun nicht weiter mit der Säge wegzuschneiden, ging der ältere auf den jüngeren Kontrahenten einige Meter zu und bedrohte ihn mit der Säge.

Verletzt wurde niemand. Der 74-Jährige wird bei der Staatsanwalt wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung und wegen Verdachts der Sachbeschädigung angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen