Naschmarkt: Burger-Kiosk "Rinderwahn" eröffnet!

Geworben wid beim "Rinderwahn" mit frechen Sprüchen.
Geworben wid beim "Rinderwahn" mit frechen Sprüchen.Bild: Sabine Hertel
Das Burger-Konzeptlokal "Rinderwahn" der Gastro-Familie Huth am Naschmarkt lockt mit fast allen Varianten des gefüllten Laberls.

Der "Rinderwahn am Markt", so die Betreiber Gabriele und Robert Huth, soll die neue Anlaufstelle für alle Kulinariker werden, die es gern schnell, gut und unkompliziert mögen. Der feine Burger für zwischendurch, dazu gibt es Craft Beer, "Free Refill"-Getränke und schaumige Milchshakes.

Abgerundet wird das Programm mit Burger-Varianten wie "Scharfe Resi", "Blauer Toni" oder "Bellas Luisa", die mit Büffelmozarella, edlem Blue-Cheese und Birne oder Spiegelei serviert werden. Alles gibt es natürlich auch als To-Go-Burger, das Lokal verfügt allerdings auch über einen Schanigarten.

Der Cheese-Burger ist mit 6.90 Euro das günstigste Angebot. Die ganze Speisekarte inklusive Preisen gibt es unter: www.rinderwahn.at. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsWiener WohnenKulinarikGastronomie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen